helgoland stamp 01

CORONA INFO
für HELGOLAND


Dünen Insel Helgoland
Dünen Fähre
Dünen Hafen
Der Naturlehrpfad
Bohlenweg Piets Way
Dünen Leuchtturm
Dünen Übernachtung
Dünen Restaurants & Einkaufen
Nordstrand der Düne
Südstrand der Düne
Aktivitäten für Urlauber
Der Geröllstrand "Aade"
Der Rote Feuerstein
Helgoland`s Flugplatz
Friedhof der Namenlosen
Jonnys Hill & Co
Kegelrobben & Seehunde
Schildkröten der Düne
Vogelbeobachtungen
Reise Seiten Deuschland
Insel Neuwerk
Hallig Oland
Hallig Langeness
Demnächst
Reise Seiten International

DÄNEMARK

Lolland
Askoe
Insel Laesoe
Insel Aeroe
Inselreich Dänemark
inselreich daenemark inselpass bild 07
Der Inselpass
Türkei Ferienhäuser
Mallorca Ferienhäuser
Reisevideos Helgoland
Mit dem Feuerschiff Elbe 1 nach Helgoland
Robben Babys auf der Düne vor Helgoland
Sylvester Feuerwerk 2017/18 auf Helgoland
Kegelrobben Beobachtung Dezember 2018
Helgoland Hummerbuden Zauber + Märchenwelt
Wanderung rund um Düne vor Helgoland
Reisevideos Neuwerk
Zu Fuß durchs Watt zur Insel Neuwerk
Mit dem Wattwagen von Sahlenburg nach Neuwerk
Von Sahlenburg nach Neuwerk 2019
Nordsee
Insel Langeoog
Biikebrennen auf der Hallig Hooge
Lorenfahrt zur Hallig Oland
Mit dem Fahrrad um Hallig Hooge
Die Inselbahn von Wangerooge
Radtour zur Hallig Langeness
DÄNEMARK
Sundown auf der Insel Askoe
Die dänischen Inseln Askoe und Lilleoe
Museumsbahn Maribo Bandholm
Die dänische Insel Laesoe
Reise zu den Erbseninseln
Dies & Das
Sundown mit Mozart`s kleiner Nachtmusik
Eichhörnchen bei der Arbeit

Auf der Düne vor Helgoland
Ein Hochsee Urlaub der besonderen Art

P6240543a P6250550a P6200138a

 

 

WELKOAM IIP LUNN HALLEM

Die Düne vor Helgoland

 


 
duene helgoland bild 0001

Blick auf die Düne vom Helgoländer Oberland aus

Die Düne - De Hallem ( = Helgoländisch )

Größe ca. 0,8 km², max. Länge 1,1 km, max. Breite 800 Meter, höchste Erhebung 9,2 m
Entfernung nach Helgoland ca. 1 km,

Nicht jeder Erstbesucher von Helgoland weiß überhaupt dass sich direkt neben der roten Felseninsel eine weitere Insel mit dem einfachen Namen “ Die Düne “ befindet. Dieses kleine und flache Island bietet jedoch ein völlig anderes Gesicht als die Hauptinsel Helgoland. Kein roter Fels, keine Steilkante, keine Hotels, hier befindet man sich inmitten der Natur. Nicht umsonst wird die Düne das Juwel von Helgoland genannt denn mit einer Strandlänge von knapp einem Kilometer und bis zu 800 Meter Breite war die Insel schon immer ein sehr beliebtes Badeziel.

faehre witte kliff bild 001

Dühnenfähre Witte Kliff & Börteboot

Der Name der Dünenfähre Witte Kliff ist auch der ehemalige Name der Düne und bedeutet “ Weisses Kliff “. Denn die heute flache Insel war ehemals ebenso mächtig wie das benachbarte Helgoland selbst und mit dieser über eine Landbrücke verbunden so dass man problemlos trockenen Fusses die “ Seite “  von Rot nach Weiss wechseln konnte.

Und das ist gar nicht mal so lange her denn noch im frühen Mittelalter hatte man die Düne als weißen Fels von Festland aus erkennen können. Da dieser Kalksandstein und Gips aus der Kreidezeit jedoch sehr beliebt war und auch permanent durch den Menschen genutzt bzw. abgebaut wurde änderte sich die Inselgrösse rapide. Um 1700 stand nur noch eine kleine Erhebung mit dem dazugehörigen Wall, bei der Neujahrs Sturmflug von 1721 verschwand alles in den Fluten der Nordsee und die Düne wurde zur eigenständigen Insel.

1826 kam dann Bewegung in die Geschichte der Düne. Denn Jacob Andresen Siemens gründete nach dem Vorbild anderer Inseln das Seebad Helgoland. Die damals üblichen Badekarren kamen auf die Düne, ein Strand reserviert für die Herren, eine andere Ecke für die Damenwelt. Anfangs etwas schleppend kamen immer mehr Besucher nach Helgoland und die Düne, jetzt Sandinsel genannt,  wurde zum echten Badeparadies. Allerdings hatte auch die Größe der Insel durch ständige Errosion immer weiter abgenommen so dass um 1930 herum nur noch ein kleiner Sandstreifen übrig blieb.

karte duene 001b

( Quelle: Infotafel der Kurverwaltung bei Jonnys Hill )

Zur Zeit des Dritten Reiches wurde die Düne dann zum Sperrgebiet erklärt so dass weder Besucher von Helgoland noch Einheimische die Sandinsel weiterhin besuchen konnten.  1938 begann dann im Zuge der geplanten “ Hummerschere “ die Aufschüttungen, es entstand der Hafen für die Marine, der Flugplatz sowie schützende Buhnen und die Düne erhielt in etwa ihre jetzige Form. 1941 mussten die Arbeiten jedoch auf Grund der Entwicklung des Krieges eingestellt werden, nach dem Ende des Krieges besetzten die Engländer sowohl Helgoland als auch die Düne.

duenenrestaurant alt 1932 bild 02

Neubau des Dünenrestaurants nach dem Krieg auf einer Postkarte von 1957

Die Rückgabe von Helgoland nach dem Krieg durch die Engländer erfolgte am 1. März 1952 und der Seebäderdienst nahm bereits am 12 Juni 1952 seinen Dienst wieder auf. Da der Aufbau der Insel und die umfangreiche Minenräumung ein Betreten für Gäste unmöglich machte war die Düne einziger Anlaufpunkt der Besucher. Das Dünenrestaurant war damals das erste wieder errichtet Gebäude von ganz Helgoland und bewirtete die zahlreichen Besucher denn als einzige Übernachtungsmöglichkeit enstand  hier eine regelrechte Zeltstadt. Ab 1956 konnte dann auch die Hauptinsel wieder betreten werden, die Anziehungskraft der Düne ist jedoch bis heute weiterhin ungebrochen.

am suedstrand der duene bild 01

Am Südstrand der Düne

Die beiden langegezogenen Sandstrände ( Nordstrand + Südstrand ) der Düne sind im Sommer Hauptanziehungspunkt der Besucher. Es stehen dort Strandkörbe zur Miete bereit und natürlich kann auch im kristallklaren Wasser der Nordsee gebadet werden. Und damit niemand hungern und dursten muss gibt es neben dem Dünenrestaurant und Flughafenrestaurant auch einen kleinen Supermarkt.

Die Düne wartet jedoch mit weiteren Highlights auf wie dem Naturlehrpfad rund um die Insel, 2 Süßwasserteichen mit regem Besuch der Vogelwelt sowie Seehunden und Kegelrobben in unterschiedlicher Zahl je nach Jahreszeit. Dazu kommt ein kleiner Minigolfplatz, ein Freiluft Schachspiel sowie der Kinderspielplatz. Da sich auf der Düne auch der Flugplatz von Helgoland befindet sind Starts und Landungen direkt live an der Landebahn oder von der Terrasse des Flughafenbistros aus zu verfolgen.

Auch ein Besuch des Kiestrandes mit Namen Aade ist ein echtes Highlight. Vielleicht finden Sie ja dort auch einen der sehr seltenen, roten Feuersteine die nur hier auf der Düne vorkommen. Gerade nach einem Sturm lohnt der Besuch dieses Strandabschnittes denn Belemniten ( = Donnerkeile ), versteinerte Seeigel, Muschelreste und andere Fossilien treten durch Umlagerung der Gerölle dann sehr häufig zutage.

duene aade bild 001

Am Steinstrand ( Aade ) der Düne

Eine Übervölkerung der Düne ist kaum vorstellbar denn für die vielen Tagesbesucher von Helgoland ist eine ausführliche Dünenwanderung kaum möglich denn wer möchte schon den tollen Blick auf sein auslaufendes Fährschiff von der Düne aus genießen.
Auch die Kegelrobben und Seehunde lassen sich daher bei genügend Abstand fast an allen Strandabschnitten zu jeder Jahreszeit beobachten. Und als absolutes Highlight ist die Zeit der Geburt der jungen Kegelrobben von November bis Januar anzusehen so dass auch bei Kälte und kräftigem Wind ein Besuch der Düne durchaus lohnt.

Egal wann Ihr Besuch der Düne erfolgt, diese Insel bietet dem Besucher immer einmalige Erlebnisse und ich wünsche jedem Besucher viel Entspannung und schöne Erinnerungen an die tollen Tage auf der Sandinsel, dem Juwel von Helgoland.

duene helgoland bild 0002

Kegelrobben und Seehunde am Südstrand

kegelrobben duene 0101
am nordstrand bild 001

Am Nordstrand mit Blick auf Helgoland

am suedstrand der duene bild 02

Der Südstrand mit dem Leuchtturm ( vom Oberland von Helgoland aus gesehen )

 


 

 
helgoland stamp 03

Hotels & Ferienwohnungen

Diese Unterkunft Angebote öffnen auf Grund der Seitengröße immer als EXTRA Fenster


Über 45.000
Ferienhäuser mit Hund / Haustier
in Deutschland und weiteren
27 Ländern

hund 05 - a1

 

WELTWEIT
Mit dem VW Käfer durch Marokko
Mit dem VB Bulli T1 nach Indien
ZIELE in EUROPA
Reise nach Samos
Normandie - Mont Saint Michel
Bretagne - Die Insel Ile d`Arz
Thailand
Fest zur Saisoneröffnung in Khao Lak Thailand
Ausflugs Tipps in / bei Khao Lak
Hotel " The Sands " Khao Lak
Longtail Bootstour in Bangkok