wappen sahlenburg bild 01

 

IMG01_bearbeitet-2
Moin in Sahlenburg
Anreise nach Sahlenburg
Der Strand
Hundestrand
Wattwanderungen
Unterwegs mit dem Wattwagen
Duhner Heide
Entdeckungspfad Duhner Heide
Auf den Galgenberg
Der Wernerwald
Wattenmeer Besucherzentrum
Seehospital Nordheimstiftung
Der KĂŒstenweg nach Duhnen
Fahrrad Urlaub Sahlenburg
Der Kletterpark
Surfen & Kiten
Camping Urlaub
Sahlenburg Wattenmeer im Winter
Sundown

 

Reisevideos Helgoland
Mit dem Feuerschiff Elbe 1 nach Helgoland
Robben Babys auf der DĂŒne vor Helgoland
Sylvester Feuerwerk 2017/18 auf Helgoland
Kegelrobben Beobachtung Dezember 2018
Helgoland Hummerbuden Zauber + MĂ€rchenwelt
Wanderung rund um DĂŒne vor Helgoland
Rund um Helgoland per Boot
Erste Ankunft des Katamarans MS " San Gwann " auf Helgoland
Der Klippenrandweg von Helgoland
Urlaub 2020 auf der DĂŒnen Insel
Reisevideos Neuwerk
Zu Fuß durchs Watt zur Insel Neuwerk
Mit dem Wattwagen von Sahlenburg nach Neuwerk
Von Sahlenburg nach Neuwerk 2019
Inselerlebnisse auf Neuwerk
DÄNEMARK
Sundown auf der Insel Askoe
Die dÀnischen Inseln Askoe und Lilleoe
Museumsbahn Maribo Bandholm
Die dÀnische Insel Laesoe
Reise zu den Erbseninseln
WELTWEIT
Mit dem VW KĂ€fer durch Marokko
Mit dem VB Bulli T1 nach Indien
Mit dem VW Bus durch Namibia
ZIELE in EUROPA
Reise nach Samos
Normandie - Mont Saint Michel
Bretagne - Die Insel Ile d`Arz
Thailand
Fest zur Saisoneröffnung in Khao Lak Thailand
Ausflugs Tipps in / bei Khao Lak
Hotel " The Sands " Khao Lak
Longtail Bootstour in Bangkok
Mit dem Schiff zur Insel Koh Lanta
Mangroven Trip auf der Insel Koh Lanta
Dies & Das
Sundown mit Mozart`s kleiner Nachtmusik
Eichhörnchen bei der Arbeit
Impressum

 

NORDSEEBAD SAHLENBURG

sahlenburg reiter bild 01
wattenmeerzentrum bild 001
strand sahlenburg bild 01a

 

nationalpark 01
Heidelandschaft Sahlenburg
nationalpark 01
duhenr heide bild 01

Die Duhner und Sahlenburger KĂŒstenheide

Zwischen Sahlenburg und Duhnen erstreckt sich ein sehr großes Gebiet mit typischen Heidepflanzen. Diese Landschaft ist einmalig denn es handelt sich dabei um die grĂ¶ĂŸte zusammenhĂ€ngende KĂŒstenheid an der ganzen deutschen NordseekĂŒste mit der Namensbezeichnung “ Duhner Heide “.
Diese karge Landschaftsform auf sandigem Boden entstand bereits im Mittelalter durch komplette Rodung der WĂ€lder da Holz in großen Mengen u.a. fĂŒr entstehende  Siedlungen, den Schiffsbau, der Errichtung von Deichen sowie zum Heizen. DafĂŒr wurden aber nicht nur die BĂ€ume gefĂ€llt sondern auch jede noch so kleine Wurzel ausgegraben um dann in den Ofen zu wandern.
Die Landschaft verĂ€nderte dadurch ihr Aussehen radikal und der Boden war von Kuhlen und Löchern ĂŒbersĂ€ht. Es entstanden dadurch regelrechte DĂŒnengebiete Ă€hnlich einer WĂŒste und sogar das zĂ€he Heidekraut und andere Pflanzen verschwand immer mehr zurĂŒckgedrĂ€ngt durch den Sand. Eine der typischne DĂŒnenformen, die sog. SicheldĂŒne, ist daher auch heute noch im Landschaftsbild der KĂŒstenheide gut zu erkennen. Man schĂ€tzt, dass damals fast 50% der FlĂ€chen rund um Sahlenburg nur noch aus SandflĂ€chen bestand und so zu den Ă€rmsten und unwirtlichsten Regionen der ganzen NordseekĂŒste zĂ€hlte.
Die konstanten Winde und StĂŒrme an der KĂŒste trugen ihr Übriges dazu bei den Sand immer in Bewegung zu halten. Heute haben sie dazu kaum noch Chancen sondern formen lediglich noch die Gestalt vieler BĂ€ume und BĂŒsche in der Hauptwindrichtung West bzw. SĂŒdwest.

heidebild windrichtung bild 01

BÀume zeigen hier in der Heide die stÀndige Windrichtung an

Die Duhner Heide gehört heute zum Nationalpark “ NiedersĂ€chsisches Wattenmeer “ und genießt somit auch als RĂŒckzugsgebiet der Tierwelt einen sehr umfangreichen Schutz. Die Pfade durch die Heide dĂŒrfen daher weder per Pferd, Rad oder sonstigen Fahrzeugen durchquert werden, Hunde sind an der Leine zu fĂŒhren.

Einen sehr guten Eindruck der Vielfalt, Enstehung und Besonderheiten bietet der ca. 2 Kilometer lange Entdeckungspfad Duhner Heide, eine nĂ€here Beschreibung finden Sie auf meiner extra Seite ENTDECKUNGSPFAD. Startpunkt fĂŒr diesen Rundweg ist die Besucherplattform am KĂŒstenweg von Sahlenburg nach Duhnen.

besucherplattform bild 04

Besucherplattform am KĂŒstenweg Sahlenburg - Duhnen

Auch wer kein Spezialist der Pflanzenwelt ist kennt doch sicher aus den BlumenlĂ€den seines Wohnortes das blĂŒhende Heidekraut. In der realen Natur ist die herbstliche  HeideflĂ€che in ihrem typischen Violett eine echte Pracht. Dieser Lila Farbteppich beginnt eigentlich schon sehr frĂŒh im August und reicht nur bis Anfang September, danach geht der Ton in ein brĂ€unliches Landschaftsbild ĂŒber ( hĂ€ngt natĂŒrlich immer von der Witterung ab ). Diese Heidepflanze trĂ€gt den eigentlichen Namen BESENHEIDE da frĂŒher damit tatsĂ€chlich die Kehrbesen “ bestĂŒckt “ wurden.

besenheide bild 01

BlĂŒhende Besenheide

Ein weiteres Heidekraut ist die sog. KrĂ€henbeerheide die ebenfalls in sehr vielen Regionen der Welt vorkommt. Sie ist auf Grund der intensiven GrĂŒnfĂ€rbung sehr leicht von der Besenheide zu unterschieden. Die ungiftigen FrĂŒchte der Pflanze sind entweder rot oder schwarz und werden sogar in Skandinavien gesammelt und zu Marmelade verarbeitet. Da diese Heidepflanze trockenen Sandboden und möglichst stĂ€ndigen Wind benötigt ist sie hier sehr verbreitet und verdrĂ€ngt immer mehr die Besenheide. ZusĂ€tzlich gibt es hier noch weitere HeidegewĂ€chse wie die Glockenheide die allerdings Feuchtigkeit benötigt und daher nur in wenigen Stellen in der Duhner Heide vorkommt.

kraehenbeerheide bild 02

KrÀhenbeerheide

Da in der Heide auch jedes Jahr das unterschiedlichste Buschwerk und kleiner BĂ€ume zu sprießen beginnen finden Sie dann hier zu bestimmten Zeiten Schafe und Ziegen die emsig diese Pflanzenpracht genießen und so die Verbuschung in Grenzen halten. Damit die Tiere nicht nach “ Irgendwo”  entschwinden umgibt dann das Weidegbiet der Heide ein flexibler HĂŒtezaun. Da auch meist HĂŒtehunde hier tĂ€tig sind sollten Sie daher diesen Zaun besser nicht ĂŒbersteigen.   

heidschnucken bild 01
heide beweidung bild 01

Ein Gang durch die Duhner Heide lohnt nicht nur in der BlĂŒtezeit des Heidekrautes sondern eigentlich in allen vier Jahreszeiten. Und da auch immer mehr Besucher in der ruhigen Zeiten der Nebensaison hier nach Sahlenburg kommen ist ein Heide Spaziergang gerade um diese Zeit echte Erholung. Egal wann, viel Spass bei Ihrem Besuch der Duhner Heide.

heide im oktober bild 01
heide im herbst bild 01
heide im winter bild 01
heide im oktober bild 02

 

wappen sahlenburg bild 01

 

IMG02_bearbeitet-2
Hotel Angebote

Diese Angebote öffnen immer als extra Fenster

 

Reise Seiten Deutschland
Insel Neuwerk
Hallig Oland
Hallig Langeness
Die DĂŒne vor Helgoland
Lolland
Askoe
Insel Laesoe
Insel Aeroe
Inselreich DĂ€nemark
inselreich daenemark inselpass bild 07
Der Inselpass
TĂŒrkei FerienhĂ€user
Mallorca FerienhÀuser
Nordsee
Insel Langeoog
Biikebrennen auf der Hallig Hooge
Lorenfahrt zur Hallig Oland
Mit dem Fahrrad um Hallig Hooge
Die Inselbahn von Wangerooge
Radtour zur Hallig Langeness
Die Biike auf der Insel Pellworm

Über 45.000
FerienhÀuser mit Hund / Haustier
in Deutschland und weiteren
27 LĂ€ndern

hund 05 - a1