wappen sahlenburg bild 01

 

IMG01_bearbeitet-2
Moin in Sahlenburg
Anreise nach Sahlenburg
Der Strand
Hundestrand
Wattwanderungen
Unterwegs mit dem Wattwagen
Duhner Heide
Entdeckungspfad Duhner Heide
Auf den Galgenberg
Der Wernerwald
Wattenmeer Besucherzentrum
Seehospital Nordheimstiftung
Der Küstenweg nach Duhnen
Fahrrad Urlaub Sahlenburg
Der Kletterpark
Surfen & Kiten
Camping Urlaub
Sahlenburg Wattenmeer im Winter
Sundown

 

Reisevideos Helgoland
Mit dem Feuerschiff Elbe 1 nach Helgoland
Robben Babys auf der Düne vor Helgoland
Sylvester Feuerwerk 2017/18 auf Helgoland
Kegelrobben Beobachtung Dezember 2018
Helgoland Hummerbuden Zauber + Märchenwelt
Wanderung rund um Düne vor Helgoland
Rund um Helgoland per Boot
Erste Ankunft des Katamarans MS " San Gwann " auf Helgoland
Der Klippenrandweg von Helgoland
Urlaub 2020 auf der Dünen Insel
Reisevideos Neuwerk
Zu Fuß durchs Watt zur Insel Neuwerk
Mit dem Wattwagen von Sahlenburg nach Neuwerk
Von Sahlenburg nach Neuwerk 2019
Inselerlebnisse auf Neuwerk
DÄNEMARK
Sundown auf der Insel Askoe
Die dänischen Inseln Askoe und Lilleoe
Museumsbahn Maribo Bandholm
Die dänische Insel Laesoe
Reise zu den Erbseninseln
WELTWEIT
Mit dem VW Käfer durch Marokko
Mit dem VB Bulli T1 nach Indien
Mit dem VW Bus durch Namibia
ZIELE in EUROPA
Reise nach Samos
Normandie - Mont Saint Michel
Bretagne - Die Insel Ile d`Arz
Thailand
Fest zur Saisoneröffnung in Khao Lak Thailand
Ausflugs Tipps in / bei Khao Lak
Hotel " The Sands " Khao Lak
Longtail Bootstour in Bangkok
Mit dem Schiff zur Insel Koh Lanta
Mangroven Trip auf der Insel Koh Lanta
Dies & Das
Sundown mit Mozart`s kleiner Nachtmusik
Eichhörnchen bei der Arbeit
Impressum

 

NORDSEEBAD SAHLENBURG

sahlenburg reiter bild 01
wattenmeerzentrum bild 001
strand sahlenburg bild 01a

 

nationalpark 01
Unterwegs im Wernerwald
nationalpark 01
wernerwald bild 01

Die früher sehr gebräuchliche Bezeichnung “ Sahlenburg, das Waldbad an der Nordsee “ rührt vom dicht an der Küste gelegenen Wernerwald her.

Durch die Rodung der Wälder im Mittelalter war hier ursprünglich auf dem Geestrücken nur noch eine karge Heide-, Moor- und Dünenlandschaft geblieben. Erst zur Zeit des
17. und 18. Jahrhunderts änderte sich die Einstellung zum Kahlschlag und man begann wieder mit Aufforstungen der ehemaligen Laubwälder.

In der Region um Sahlenburg gestaltete sich das auf Grund der Besitzverhältnisse nicht ganz so einfach. Hamburg gehörte damals ca. 65 ha der Fläche bei Sahlenburg da der ehemalige Grundbesitzer, das Rittergeschlecht von der Lappe, nicht mehr existierte und Hamburg der rechtmäßige Nachfolger der ehemaligen Besitzer wurde. Von der Gemeinde Sahlenburg wurden dann weitere Hektar an den Staat verkauft so dass danach fast die Hälfte der Heide von Sahlenburg in den Besitz von Hamburg kam.

wernerwald bild 03

Dr. Charles Antony Werner, der Verwalter des Amtes Ritzebüttel von 1868-1891, hatte den Plan auf dieser Fläche einen Wald anzulegen, die Arbeiten begannen dann schon ab 1880. Auf Grund des kargen Sandbodens war dies allerdings gar nicht so einfach und ist bis heute an der Nordseeküste ein einmaliges Unternehmen. Der Bewuchs besteht aus den sehr robusten Schwarzkiefern, dazu kommen u.a. Buchen, Birken verschiedene Tannen und allerlei Buschwerk. Der Namen Wernerwald enstand schon sehr früh da auch die umliegenden Bauern und Bewohner den Erfolg der Aufforstung verfolgen konnten und auch davon profitierten.

wernerwald bild 04

Heute durchziehen Wanderwege und Reitwege den den ca. 315 ha umfassenden Forst, die meisten sind auch mit dem Rad zu befahren. Wählt man den Hauptweg der parallel zur Küste mitten durch den Wald führt erreicht man die ziemlich abseits gelegene Gemeinde Ahrensch und folgend danach Behrensch. Von Ahrensch aus kann man dann z.B. den Küstenweg zurück nach Sahlenburg wählen und hat so eine tolle Möglichkeit zu einem Rundweg von immerhin knapp 1 Stunde
( per Rad, zu Fuß natürlich wesentlich länger )

wernerwald bild 07
wernerwald reitweg bild 08

Reitweg im Wernerwald

Nahe an der Küste und kurz nach dem Campingplatz Wernerwald, befindet sich ein kleiner See mit Namen Finkenmoorweiher. Einen großen Teil der Wasseroberfläche bedecken Seerosen, die Ufer sind von einem Schilfgürtel umgeben. Und, kaum zu glauben, war an sonnigen Tagen Glück hat kann hier sogar Schildkröten beim Relaxen auf den Blättern der Seerosen entdecken ( wurden vor Jahren hier ausgesetzt ).
Das dunkelbraune Wasser deuted auf seine Enstehungsgeschichte hin denn hier befand sich seit alters her eine große Moorlandschaft, es wurde sogar früher Torf an seinem Ufer gestochen. Seit 1938 steht das Finkenmoor unter Naturschutz und gehört heute zum Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer.
 

finkenmoor sahlenburg bild 01

Der Finkenmoorweiher

finkenmoor sahlenburg bild 02

Dieser “ Glückstreffer “ gelang am 25.05.2017 Fr. Annika Engelhardt
Danke für die Erlaubnis zur Verwendung auf dieser Internetseite

wernerwald bild 05

Bitte beachten Sie dass bei Sturm immer wieder große Äste abknicken oder Bäume umfallen können. Es ist für uns Küstenbewohner immer wieder erstaunlich mit welcher Sorglosigkeit Spaziergänger bei Windstärken ab 10 dennoch im Wald unterwegs sind. Dazu die Bitte auch das Rauchen hier im Wald komplett zu unterlassen da es im Laufe der Waldgeschichte immer wieder zu Bränden aus purem Leichtsinn gekommen ist. DANKE für Ihre Umsicht.

wernerwald bild 09
wernerwald bild 06

 

wappen sahlenburg bild 01

 

IMG02_bearbeitet-2
Hotel Angebote

Diese Angebote öffnen immer als extra Fenster

 

Reise Seiten Deutschland
Insel Neuwerk
Hallig Oland
Hallig Langeness
Die Düne vor Helgoland
Lolland
Askoe
Insel Laesoe
Insel Aeroe
Inselreich Dänemark
inselreich daenemark inselpass bild 07
Der Inselpass
Türkei Ferienhäuser
Mallorca Ferienhäuser
Nordsee
Insel Langeoog
Biikebrennen auf der Hallig Hooge
Lorenfahrt zur Hallig Oland
Mit dem Fahrrad um Hallig Hooge
Die Inselbahn von Wangerooge
Radtour zur Hallig Langeness
Die Biike auf der Insel Pellworm

Über 45.000
Ferienhäuser mit Hund / Haustier
in Deutschland und weiteren
27 Ländern

hund 05 - a1